Monday, 10.12.18
home Burgen & Höhlen Unterkünfte Thüringen Landkreise von Thüringen Reiten & Wandern
Geschichte Thüringen
19.Jahrhundert bis Gegenwart
Frühe Geschichte Thüringens
Urburschenschaft Thüringen
weitere Geschichte ...
Geographie Thüringen
Höhlen in der Thüringer Unterwelt
Nationalpark Hainich
Thüringer Gebirge
weitere Geographie ...
Tourismus Thüringen
Wintersport in Thüringen
Burgen in Thüringen
Hotels in Thüringen
weiterer Tourismus ...
Politik Thüringen
Bundesland Thüringen
Landkreise Thüringen
Thüringer Wirtschaft
weitere Politik ...
Kultur Thüringen
Weimar und sein kulturelles Erbe
Bibliotheken in Thüringen
Der Goldene Spatz
weitere Kultur ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Bundesland Thüringen

Bundesland Thüringen



Thüringen, im Zentrum Deutschlands gelegen und aufgrund seiner weiten Waldflächen auch “Grünes Herz Deutschlands” genannt, zählt etwas über 2 Millionen Einwohner. Das Bundesland zeichnet sich durch seine vielfältigen kulturellen und wirtschaftlichen Möglichkeiten aus und ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt innerhalb Deutschland. Die Hauptstadt ist Erfurt.



Die Nachbarn Bedingt durch seine zentrale Lage grenzt Thüringen an 5 benachbarte Bundesländer, die da sind: Niedersachsen und Sachsen-Anhalt im Norden, Sachsen im Osten, Bayern im Süden sowie Hessen im Osten. Thüringen bildet so eine natürliche Schnittstelle zwischen den Ländern des ehemaligen Ostens und einigen der wirtschaftlich stärksten Ländern des Westens. Thüringen selber kann seit der politischen Wende auf eine kontinuierliche wirtschaftliche Entwicklung zurückblicken.

Entstehung des modernen Thüringen In den vergangenen Jahrhunderten war Thüringen mehr ein kulturelles denn ein politisches Gebiet. Erst im Jahre 1990 wurde aus den drei Bezirken Erfurt, Gera und Suhl das heutige Bundesland gegründet. Wie seine Nachbarn Sachsen und Bayern trägt es den Beinamen Freistaat, ohne dass diese Bezeichnung allerdings politische Konsequenzen hätte. Der Staatsaufbau Thüringens basiert auf der Verfassung aus dem Jahre 1993, welche die Prinzipien des Bundeslandes als Rechtsstaat zur Sicherung der demokratischen und sozialen Lebensgrundlagen seiner Menschen festlegt. Der Thüringer Landtag, der Ministerpräsident sowie der Verfassungsgerichtshof bildern die Legislative, Exekutive und Judikative.

Engagierte Zukunft Obwohl Thüringen die Geburtsstätte der heutigen SPD ist, wird das Land seit seiner Entstehung von der CDU regiert. Diese bemühte sich in den vergangenen Jahren um eine moderne Erschließung des Wirtschaftsstandortes Thüringen mit Konzentration auf die Ballungsgebiete um Erfurt, Weimar und Jena. Letzteres entwickelte sich mittlerweile zum Bildungs- und Forschungszentrum des Bundeslandes. Seine Nähe zum Osten sowohl wie sein Anschluss an den Westen lassen Thüringen zu einem wichtigen Logistikstandort werden, eine der wichtigsten Verbindungen Zentraleuropas, die A4, verläuft quer durch das Land.



Das könnte Sie auch interessieren:
Land der Bildung Thüringen

Land der Bildung Thüringen

Bildungsland Thüringen Es dürfte niemanden wundern, dass gleich 9 Hochschulen in Thüringen ihren Sitz haben, gilt das Land doch seit Jahrhunderten als Ursprungsort geistiger Strömungen und ...
Landkreise Thüringen

Landkreise Thüringen

Landkreise Thüringen Seit der Kreisreform vom 1.Juli 1994 ist Thüringen in 17 Landkreise aufgeteilt, von denen der Wartburgkreis mit rund 1,3 Millionen Quadratkilometern der größte ist. Hinzu kommen ...
Thüringen Urlaub