Monday, 10.12.18
home Burgen & Höhlen Unterkünfte Thüringen Landkreise von Thüringen Reiten & Wandern
Geschichte Thüringen
19.Jahrhundert bis Gegenwart
Frühe Geschichte Thüringens
Urburschenschaft Thüringen
weitere Geschichte ...
Geographie Thüringen
Höhlen in der Thüringer Unterwelt
Nationalpark Hainich
Thüringer Gebirge
weitere Geographie ...
Tourismus Thüringen
Wintersport in Thüringen
Burgen in Thüringen
Hotels in Thüringen
weiterer Tourismus ...
Politik Thüringen
Bundesland Thüringen
Landkreise Thüringen
Thüringer Wirtschaft
weitere Politik ...
Kultur Thüringen
Weimar und sein kulturelles Erbe
Bibliotheken in Thüringen
Der Goldene Spatz
weitere Kultur ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Bibliotheken in Thüringen

Bibliotheken in Thüringen



Ein stiller, weniger spektakulärer, aber dennoch bedeutender Teil des kulturellen Erbes Deutschlands lagert in Thüringen: zehntausende Bücher und Schriften aus der Zeit zwischen dem 16. und 18 Jahrhundert, dazu hunderte von Gemälden. Aufmerksam auf diesen kaum bekannten Fundus an historischen Zeugnissen wurde die breite Öffentlichkeit erst durch einen Brand, der die Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar teilweise verwüstete.



Anna Amalia Bibliothek
Aus bisher noch ungeklärten Ursachen fing der Dachstuhl des “Grünen Schlosses”, einem im 16. Jahrhundert errichteten Gebäude, am 2. September 2004 Feuer. Der Großteil der zum Unesco-Weltkulturerbe zählenden Sammlung von Büchern, Notenmaterial und Gemälden, die in dem Haus untergebracht ist, konnte durch die spontane und engagierte Mithilfe von Weimarer Bürgern in Sicherheit gebracht werden. Viele Bände erlitten infolge der Löscharbeiten jedoch Wasserschäden und wurden nach Leipzig gebracht, wo versucht wurde, die Beschädigungen so weit als möglich zu beheben. Die Bibliothek geht auf die Kunstmäzenin Herzogin Anna Amalia zurück, die zur Zeit Goethes lebte und das kulturelle Leben Weimars mit ihren Salons, zu denen sich die regelmäßig die wichtigsten Künstler, Schriftsteller und Musiker aus ganz Deutschland einfanden. Im 18. Jahrhundert wurde das Grüne Schloss auf Geheiss der Herzogin zur Bibliothek umgebaut und mit dem Aufbau einer einzigartigen Sammlung begonnen, die zuletzt rund 120.000 Bände umfasste.

Digitale Bibliothek Thüringen
Zum Glück nicht so brandgefährdet sind die Bestände der Digitalen Bibliothek Thüringen, einem Gemeinschaftsprojekt von sechs Thüringischen Hochschulen. Ziel dieser Bibliothek ist die hochschulübergreifende Erfassung, Recherche und Darstellung einer Vielzahl von Dokumenten, wie zum Beispiel Dissertationen. Zugleich sollen verschiedene andere Thüringer Institutionen von dem digitalen Angebot profitieren können, bzw. soll das Angebot als Projektplattform dienen.

Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt
Diese Bibliothek gehört ebenfalls zu einer der ältesten und bedeutendsten in Deutschland. Ihre Bestände gehen bis auf das Jahr 1392 zurück, als die Erfurter Universität gegründet wurde. Neben diesen historischen Dokumenten umfasst die Bibliothek auch sämtliche Arten von modernen Medien, wie CD-ROMs oder DVDs, Datenbanken und Videos. Insgesamt umfasst die Bibliothek einen Bestand von rund 150.000 Medien.



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Kultur ...

weitere Kultur ...

Thüringen Kulturelles Auf dieser Seite können Sie sich über alles Kulturelle in Thüringen informieren. {w486} Ausstellungen, Veranstaltungen, Bibliotheken, Museen, Weimar und sein kulturelles ...
Thüringen Philharmonie Gotha-Suhl

Thüringen Philharmonie Gotha-Suhl

Thüringen Philharmonie Gotha-Suhl Wie eigentlich jede kulturelle Einrichtung in Thüringen kann auch die Thüringen Philharmonie Gotha-Suhl auf eine Jahrhundertelange Tradition zurückblicken. Das ...
Thüringen Urlaub